Deaktivieren von Windows Update in Windows 7

Beobachten Sie trotz Ihrer begrenzten Datennutzung einen erheblichen Datenverbrauch? Dieser Datenverbrauch ist möglicherweise auf Windows-Updates zurückzuführen. Windows Update (WU) ist ein von Microsoft angebotener Dienst, der regelmäßig Updates für Windows-Komponenten und andere Software bereitstellt.[1] Diese Updates können vermieden werden, um eine erhebliche Menge an Datenverbrauch zu sparen. In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie Windows Update deaktivieren können, damit Sie Ihr Internet optimal nutzen können.

Schritte

1 Öffnen Sie das Menü Start Bild mit dem Titel Windowswindows7_start.png. Klicken Sie dazu auf den mehrfarbigen Windows 7 Start-Orb unten links auf dem Bildschirm.
Sie können auch die Taste ⊞ Win auf Ihrer Tastatur drücken.

2 Beginnen Sie mit der Eingabe von windows update. Eine Suche wird gestartet.

3 Wählen Sie das passende Ergebnis aus. Es befindet sich am oberen Rand des Startmenüs.

4 Öffnen Sie die Einstellungen von Windows Update. Wählen Sie „Einstellungen ändern“ im oberen Teil des linken Fensters aus.

5 Öffnen Sie das Dropdown-Menü unter der Überschrift „Wichtige Updates“. In der Liste werden die Möglichkeiten angezeigt, mit denen Sie die Windows-Updates verwalten können.

Die Optionen sind wie folgt:

Updates automatisch installieren (empfohlen): Wenn Sie diese Option auswählen, wird der gesamte Prozess des Herunterladens und Installierens der Updates automatisiert. Diese Funktion wird nur empfohlen, wenn Sie über ein hohes oder unbegrenztes Bandbreitenkontingent verfügen. Windows-Updates bestehen aus großen Dateien, deren regelmäßiger Download zu hohen Datenverbrauchsgebühren führen kann.
Updates herunterladen, aber mir die Wahl lassen, ob ich sie installieren möchte: Diese Option eignet sich nur, wenn Sie über eine ausreichende Bandbreite, aber nur über begrenzten Festplattenspeicher verfügen. Windows lädt die Updates herunter und lässt Sie dann wählen, welche Updates installiert und welche verworfen werden sollen.
Nach Updates suchen, aber entscheiden lassen, ob sie heruntergeladen und installiert werden sollen: Wenn Sie diese Option wählen, können Sie Windows erlauben, nach verfügbaren Updates zu suchen, diese aber erst herunterzuladen und zu installieren, nachdem Sie die zu installierenden Updates ausgewählt haben.
Nie nach Updates suchen (nicht empfohlen): Wenn Sie diese Option auswählen, kann Windows keine Updates suchen, herunterladen oder installieren. Die Auswahl dieser Option führt in keiner Weise zu einer Fehlfunktion des Systems.

6 Deaktivieren Sie Windows Update. Wählen Sie unten im Dropdown-Menü die Option „Nie nach Updates suchen (nicht empfohlen)“.

7 Speichern Sie Ihre Änderungen. Klicken Sie auf die graue Schaltfläche OK unten auf der Seite.